So

13

Dez

2009

Spielberichte vom Wochenende 12./13.12.09

Bericht männliche B Jugend vom 12.12.09

Männliche B-Jugend 3. im Finale des Energis Cup 2009 (Saarlandpokal)

Mit den beiden Regionalligisten JSG Völklingen/Püttlingen, HG Saarlouis und dem 1. und 2. der Oberliga, SV Zweibrücken und HC Überherrn, hatten sich die zur Zeit 4 stärksten B-Jugendmannschaften des Saarlandes für das Energis Cup Finale in Völklingen qualifiziert. Unsere Jungs gingen als Außenseiter an den Start und wollten den etablierten Mannschaften Paroli bieten. Gleich im ersten Spiel traf die Osbildtruppe auf die HG Saarlouis. Unserer Mannschaft merkte man von Anfang an die Anspannung an. Dennoch begann man stark. Im Angriff wurde gut kombiniert und mit schönen Toren konnte man sich eine 3 Tore Führung erarbeiten. Saarlouis reagierte, stellte um und spielte jetzt aggressiver. Unsere Jungs hingegen wurden ängstlich. In der Abwehr kassierte man unnötige Tore. Im Angriff wurde zu hektisch abgeschlossen oder leichtsinnig vergeben (3 mal freistehend Kreis hintereinander). So konnte Saarlouis in Führung gehen und ließ sich den 16 : 14 Erfolg nicht mehr nehmen. Hier war für unsere Jungs mehr drin. Aber für den Erfolg muss man auch konsequent kämpfen.

Im 2. Spiel musste der HC gegen den Turnierfavoriten Völklingen antreten. Die Kunkeltruppe besteht ausschließlich aus Auswahlspielern der Jahrgänge 93/94, von denen die Mehrzahl die Eliteschule des Sports am Saarbrücker Rothenbühl besucht und dort optimale Trainingsbedingungen vorfindet. In der ersten Halbzeit hielt unsere B-Jugend gut mit und konnte das Spiel offen halten. Was die Jungs in der 2. Halbzeit dann aber ablieferten, hatte mit Handball nichts mehr zu tun. Leichtfertige Ballverluste, ideenloses Angriffsspiel, viele Fehler machten es Völklingen leicht deutlich in Führung zu gehen. Was einige Spieler aber für eine Einstellung zeigten, das hatte schon mit Leistungsverweigerung zu tun. Man kann unterlegen sein, aber dann muss man wenigstens kämpfen. Am Ende gewann der Regionalliga 3. auch in der Höhe verdient mit 20 : 8. Die Pausenansprache von Trainer Martin Osbild muss deutlich gewesen sein. Wie ausgewechselt spielte unsere Mannschaft gegen Zweibrücken. Obwohl Zweibrücken schnell mit 3 : 0 in Führung ging, steckte der HC nicht auf, spielte aggressiv in der Abwehr. Mit schnellem Tempohandball und guten Kombinationen konnten die Jungs ausgleichen und eine sichere Führung herausspielen. Gegen Ende ließ die Kraft nach, Zweibrücken konnte noch einmal verkürzen, aber den 16 : 14 Erfolg nicht mehr gefährden.

So erreichte unsere Mannschaft einen guten 3. Platz, der auf der anschließenden Playersparty im Weltkulturerbe ausgiebig gefeiert wurden. Mit der Einstellung des Zweibrückenspiels wäre sogar mehr drin gewesen. Man hat sich unter den besten Mannschaften etabliert.

Die erfolgreichen Spieler des HC Überherrn: Bastian Adam (TW), Lukas Fischer, Nicolas Poncelet, Benedikt Buchheit, Sebastian Weisenseel, Jonas Speicher, Yanic Dolibois, Alexander Sauder und Niklas Tull. (A. S.)

 

Fotos zum Energis Cup Finale unserer männlichen B-Jugend findet Ihr in der Galerie!

 

 

Dillingen-Diefflen- männl. C-Jugend 25:36

Nach total verschlafenem Beginn unsererseits lagen wir mit 7:3 im Hintertreffen bevor wir richtig wach waren. Nach einer ersten Auszeit, bei der die Probleme deutlich angesprochen wurden, wurde unser Spiel druckvoller und wir konnten uns bis zum Halbzeitstand von 16:16 herankämpfen.

In der Halbzeit wurde nochmals darauf hingewiesen, dass wir mit dem im Training eingeübten Spielabläufen das Spiel deutlicher zu unseren Gunsten gestalten können.

Was nun folgte war eine Demonstration von Willen uns Dynamik der gesamten Mannschaft. Mit harter und konzentrierter Abwehrarbeit und schnell vorgetragenen Angriffen konnten wir uns Tor um Tor absetzen. Unser Torwart Joschua Wiltz steigerte sich zu einer Super Leistung und wir konnten das Spiel letztlich sehr deutlich mit 36:25 gewinnen.

Erfreulich war, das die im Training eingeübten Spielsituationen sehr gut umgesetzt wurden und sich die Mannschaftsleistung stetig verbessert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Counter

zu unseren Partnern der Spielgemeinschaft- hier klicken!
zu unseren Partnern der Spielgemeinschaft- hier klicken!