Spielbericht 1. Herren vom 23.10.2010

1. Herrenmannschaft – TBS Saarbrücken 25:25

Erster Punktgewinn des HCÜ gegen den Tabellenzweiten

Am Samstagabend hatte die 1. Herrenmannschaft den TBS Saarbrücken zu Gast. Wenn man zuvor auf die Tabelle geschaut hat, sollte man meinen, dass es eine klare Angelegenheit für den TBS Saarbrücken werden sollte. So steht der TBS Saarbrücken auf dem 2. Platz und die Mannschaft aus Überherrn bisher ohne Punktgewinn auf dem letzten Platz der Saarlandliga. Aber was unser Team auf dem Spielfeld bot, war eine klasse Mannschaftsleistung und endlich einmal konnte umgesetzt werden was Trainer Achim Jung von seinen Männern fordert.

Schon zu Beginn der 1. Halbzeit zeigte sich, dass sich keine der beiden Mannschaften richtig absetzen konnte. Die Führung wechselte ständig hin und her. Das Überherrner Team stand geschlossen in der Abwehr und zeigte im Angriff schöne Spielzüge, die mit einigen sehenswerten Toren abgeschlossen werden konnten.

Beim Stand von 12:12 ging es in die Pause.

In der 2. Halbzeit änderte sich an dem Spiel der beiden Mannschaften nichts. Unser Team konnte mit schnellem Spiel dem Gegner aus Saarbrücken weiterhin Paroli bieten. Nun versuchte Saarbrücken mit einer Manndeckung gegen unseren Spieler Benjamin Sauder das Angriffsspiel des HCÜ zu unterbinden. Aber das Team um Trainer Achim Jung zeigte auch in diese Phase eine geschlossene Mannschaftsleistung und konnte weiter Tor um Tor erzielen. I der letzten Spielminute hatte der HC Überherrn die Möglichkeit beim Stand von 25:25 den Sack zu zumachen. Aber der Torwurf durch Stephane Muller landete am Torpfosten des TBS Saarbrücken der nun wiederum die Möglichkeit zum Sieg hatte. Aber an diesem Abend war das Glück mit den Tüchtigen. Auch der Torwurf des TBS Saarbrücken landete am Torpfosten des HCÜ und so endete eine tolle Handballpartie unentschieden mit 25:25.

An dieser Stelle möchte ich Lukas Fischer ganz besonders hervorheben, der sein erstes Spiel in der 1. Herrenmannschaft absolvierte und eine hervorragende Leistung bot.

Es spielten: Dirk Schmadel, Andreas Häcker, Markus Remark, Benjamin Sauder (5), Domenic Theobald (10), Dirk Heller (4), Stephane Muller (1), Carsten Roser, Yanic Dolibois, Nicolas Poncelett (1) Markus Neumann, Lukas Fischer (4), Steve Stilgenbauer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Counter

zu unseren Partnern der Spielgemeinschaft- hier klicken!
zu unseren Partnern der Spielgemeinschaft- hier klicken!