Spielbericht vom Wochenende 12/13.02.2011

MSG HF Untere Saar II - 1. Herrenmannschaft 26:25 (12:12)

Am Samstagabend mußte unsere 1. Mannschaft beim Tabellenzweiten der MSG HF Unteren Saar II antreten.

Vom Tabellenplatz her gesehen eigentlich eine eindeutige Angelegenheit. Aber das Team um Trainer Jung zeigte wieder einmal tollen Kampfgeist.

Den besseren Start erwischte die Untere Saar. Nach 10 Minuten und beim Stand von 5:2 nahm Trainer Jung bereits die 1. Auszeit. Die Mannschaft wurde wieder neu eingestellt und das zahlte sich aus. Es wurde nun gekämpft und im Angriff konnten einige schöne Spielzüge erfolgreich abgeschlossen werden. So verlief die Halbzeit ausgeglichen und die Führung wechselte ständig hin und her.

In der zweiten Hälfte änderte sich an dem Bild des Spiels nicht viel. Beide Mannschaften versuchten alles. Erst gegen Ende des Spiels konnte sich die Untere Saar II auf zwei Tore absetzen. Die Überherrner Mannschaft konnte in der Schlußphase durch überhastetes Angriffsspiels leider nur noch 2 Tore erzielen und so konnte die Untere Saar II am Ende ein 26:25 über die Zeit retten.

Fazit des Spiels: Leider fehlt es der Mannschaft zurzeit an dem berühmten Quentchen Glück, um ein Spiel für sich zu entscheiden. Aber die Einstellung der Mannschaft und die Bereitschaft an ihre Grenzen zu gehen, stimmt wieder. Vielleicht besteht am nächsten Samstag gegen den TV Birkenfeld vor heimischen Publikum die Möglichkeit endlich einen Erfolg für sich zu verbuchen. Die Mannschaft würde sich über eine zahlreiche Unterstützung freuen. (A.H.)

Es spielten: Dirk Schmadel, Andreas Häcker, Benjamin Sauder (9), Dirk Heller (5), Niklas Tull, Christian Krammes (1), Lukas Abt, Yanic Dolibois, Lukas Fischer (1), Domenic Theobald (7), Stephane Muller (2), Steve Stillgenbauer.

Männliche A-Jugend – HC Dillingen/Diefflen 29 : 25

Nach ausgiebieger Geburtstagfeier am Vorabend (alles Gute zum 18.,

Nico) stand am Sonntagnachmittag das Prestigeduell gegen den HC Dillingen/Diefflen an. Immer noch ohne die verletzten bzw. erkrankten Nico Poncelet, Dominik Robert, Jonas Schumacher und Lukas Abt begann die Osbildtruppe mit guter Abwehrarbeit und schönem Kombinationsspiel im Angriff. Dillingen hielt dagegen und das Spiel verlief lange ausgeglichen. Leider wurden in der Anfangsphase viele Chancen vergeben, aber ein super aufgelegter Bastian Adam hielt das Team im Rennen. Über ein 10:7 ging man mit 14 : 9 in die Pause. Auch im zweiten Abschnitt stand die Abwehr sicher und der Angriff zeigte gute Anspiele und Einzelaktionen. So konnte Dillingen nie näher als bis auf 3 Tore herankommen. Am Ende ein verdienter 29 : 25 Sieg gegen einen spielstarken Gegner.

Es spielten: Bastian Adam (Tor), Alexander Sauder (3), Tobias Braun (1), Yanic Dolibois (1), Benedikt Buchheit, Tobias Mersdorf (6), Lukas Fischer (9), Jonas Speicher (5), Sebastian Weisenseel (1), Niklas Tull (3)

HSV Püttlingen - männl. C-Jugend (SG Überherrn/Fraulautern) 6:56

Kantersieg bei einem Gegner,dem man alleine schon deswegen Respekt zollen muss,weil er ungeachtet einer für ihn ohnehin schweren Saison, mit nur einem Auswechselspieler und ohne Torwart antrat und bis zum Abpfiff kämpfte.Danke auch an die Fraulauterner "Legionäre" der D-Jugend,die ihre Sache sehr gut machten.Da wächst zusammen,was zusammen gehört.

Es spielten:Joshua Wiltz (Tor), Phillip Sauder (Tor),Leonard Düpre (8), Jannis Poncelet (9), Mirco Mirold (5), Lukas Herms (4), Nicholas Balthasar (5), Robin Malsac (4), Thomas Jung (7), Jan Laube (11), Hendrik Balthasar (3) 
männl. B-Jugend - HG Saarlouis 28:25

Mit den Saarlouisern hatten wir unseren direkten Verfolger und Mitfavorit um die Meisterschaft zu Gast.Entsprechend konzentriert starteten beide Teams in eine kampfbetonte Partie.Unsere Jungs hatten alle bereits ein Spiel "in den Knochen".Umso höher ist deshalb zu bewerten, was Alexander Sauder, Jonas Speicher und Sebastian Weisenseel, trotz der unmittelbar vorangegangenen,anstrengenden und schwer umkämpften Begegnung ihrer A-Jugend-Mannschaft zu leisten im Stande waren.Von Ausnahmen abgesehen,standen wir in der Abwehr sicher.Im Angriff mussten wir uns gegen die nicht weniger gut stehende Saarlouiser Abwehr und die wirklich guten Torhüter jede Chance hart erarbeiten.Kurz vor dem Seitenwechsel konnten wir uns zwar einen 4 Tore-Vorsprung erarbeiten,uns aber nach Wiederanpfiff nie entscheidend absetzen.Kurz vor dem Ende kam Die HG Saarlouis sogar bis auf ein Tor wieder heran,aber im Überherrner Tor stand ein Joshua Wiltz in Bestform und auf dem Platz eine Mannschaft, die Schmerz und Erschöpfung niederkämpfte.Am Ende stand der verdiente 28:25 Sieg einer Truppe,der in dieser Form die Meisterschaft nicht zu nehmen ist.

Es spielten:Joshua Wiltz (Tor), Jonas Speicher (3), Alexander Sauder (8), Sebastian Weisenseel (4), Phillip Sauder (8), Mirco Mirold (1), Jannis Poncelet (1), Leonard Düpre (3), Phillip Nagel, Dominic Greer
 Weibliche B-Jugend siegt in Oberthal 25:31
Am Sonntag musste unsere Mannschaft ersatzgeschwächt und angeschlagen nach Namborn reisen. Das Spiel war dementsprechend auch keine Augenweide. Die Fehlerquote in der Abwehr war am heutigen Tage ungewöhnlich hoch. Die Deffensive schien förmlich neben sich zu stehen. Dank einer gut aufgelegten Torfrau gelang es unserer Truppe dennoch den Gegner auf Distanz zu halten. Durch einen kleinen Zwischenspurt in der zweiten Halbzeit konnte sich unsere Mannschaft vorentscheidend mit zehn Toren absetzen (14:24). Durch eine weitere Anhäufung von Fehlern konnte Obetrthal noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. (K.R.)
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Counter

zu unseren Partnern der Spielgemeinschaft- hier klicken!
zu unseren Partnern der Spielgemeinschaft- hier klicken!