So

13

Mai

2012

05./06.05.12 - SPIELBERICHTE - ERGEBNISSE :

INFO

Die HSG hat ihren Meister – Herzlichen Glückwunsch unserer m B1 – Jugend zur Meisterschaft in der Saarlandliga!!!!!!!!

Habt Ihr super gemacht Jungs!!

Ein großes Dankeschön auch an den Trainer- und Betreuerstab. Ebenso nicht zu vergessen alle Fans, Eltern und Sponsoren!

 

So ganz nebenbei, Glückwunsch an unsere 4te, die den Aufstieg in die A-Klasse-West geschafft haben.


Stefan Hawner und Roland Dolibois haben gestern ihren B -Trainerschein. Herzlichen Glückwunsch dazu!!

 

- übrigens!! Da wo Ihr hinwollt, sind unsere w B1-Jugend schon! Sie spielen Saison 2012/13 RPS-Oberliga!!

 

Ein Dorf spielt Handball 2012

https://u.jimcdn.com/www20/o/sf256135f965830b4/img/i9ebd2b58e728165a/1327008498/std/image.jpg

 

Fronleichnam, Donnerstag der 07.06.

 

 

in der Adolf-Collet-Halle Überherrn


Resümee einer doch erfolgreichen HSG Fraulautern/Überherrn

 

HSG Fraulautern/Überherrn - Saison 2011/2012

 

Männermannschaften:

1. Mannschaft Verbandsliga Saar  3er

2. Mannschaft Bezirksliga West 4er

3. Mannschaft B-Liga West Staffel Nord 7er    

4. Mannschaft B-Liga West Staffel Süd  2er

 

Frauen:

1. Mannschaft Bezirksliga West  8er

 

Jugendmannschaften:

mA1 - RPS - Liga  7er

mA2 - Saarlandliga    6er

wA - Saarlandliga   4er

mB1 - Saarlandliga  1er

mB2 - Männliche Jugend B West 7er

wB1 - Saarlandliga 4er

wB2 - Weibliche Jugend B West  8er

mC - Saarlandliga   6er

mD1 - Saarlandliga 3er

mD2 - Männliche Jugend D West

wD - Weibliche Jugend D West  9er

mE1 - Männliche Jugend E West Staffel Süd 4er

mE2 - Männliche Jugend E West Staffel Nord

wE - Weibliche Jugend E West   8er

Minis

 

 

Wir haben einen neuen Vorstand:

 

 

Hintere Reihe v.l.n.r.:

Rüdiger Poncelet,- Manfred Jenal,- Frank Weisenseel,- Jennifer Joseph,- Adrian Speicher,- Bernhard Scherer,- Uwe Mirold,- Alfred Krier.

 

Vordere Reihe v.l.n.r.:

Anna Krier,- Heidi Kissel,- Manuela Jung,- Urska Weisenseel,- Tanja Dolibois,- Andrea Krier.

 

Vielen Dank an dieser Stelle noch an unsere scheidenden Vorstandsmitglieder für ihre geleistete Arbeit.

 

- erschreckend ist schon das Desinteresse (Teilnahme) seitens der Aktiven! Der Unterschied zwischen - "Wollen - Haben und hätte man anders machen können" - , wäre die Teilnahme schon Wert gewesen an der Generalversammlung!!


 

Die HSG sucht FSJ´ler ab 01.08/01.09.2012 für Schul-und Kindergartenprojekte, sowie zur Unterstützung der

Trainingseinheiten.

 

Saarlandliga m B-Jugend:

 

SG Elm/Spr.-Bous/Wadg. - mB1 Jugend: 27 : 37

 

Im letzten Saisonspiel musste ein Sieg her um die Meisterschaft perfekt zu machen. Nach langer Verletzungspause konnte heute Philipp Sauder wieder eingesetzt werden. Wir wollten von Anfang an zeigen dass wir hier nichts anbrennen lassen und gingen auch 0:3 in Führung, hatten aber da bereits 3 klare Torchancen verschossen. Nach 7 Minuten führten wir 1:6, doch es machte sich Verunsicherung breit, weiß der Teufel warum. Ausgelassene Torchancen und technische Fehler machten den Gegner stark. Beim 5:7 war die SG bis auf 2 Tore dran. Auch in den folgenden Minuten blieb es dabei, wir spielten nicht gut, die Abwehr wie Schweizer Käse und der Angriff konzeptlos. Und es kam wie es kommen musste, nach 15 Minuten stand es nur noch 10:11. Doch wir besannen uns wieder auf unsere Qualitäten - aber nur im Angriff – und konnten uns über 11:15 bis zur Pause einen 16:21 Vorsprung erarbeiten. Zu Beginn der 2. Hälfte erhöhten wir auf 16:23 und bauten die Führung kontinuierlich bis auf 20:30 aus. Es waren noch gut 10 Minuten zu spielen, die aber locker herunter gespielt wurden. Mit dem Schusspfiff war der Jubel groß. Wir sind Meister der Saarlandliga, mit 36:4 Punkten und 644:465 Toren. In 20 Spielen haben wir nur einmal verloren, zuhause gegen Saarbrücken West. Gegen unsere schärfsten Verfolger Illtal und Nordsaar haben wir auswärts jeweils unentschieden gespielt.

 

Es spielten: Joshua Wiltz (Tor), Robin Gergen, Philipp Krangemann (8/2), Michael Hawner (6), Thomas Jung (7), Leonard Düpré (3), Julian Robert (2), Lukas Herms (2), Jannis Poncelet (1), Nicholas Balthasar (1), Torben Rolles, Philipp Sauder (7)

 


Abschlusstabelle

 

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 HSG Fraulautern/Überherrn 20 36 : 4 654 : 475 179
2 JSG HF Illtal 20 35 : 5 535 : 422 113
3 HSG DJK Nordsaar 20 31 : 9 600 : 387 213
4 JSG Dudweiler/Fischbach 20 25 : 15 548 : 537 11
5 JSG Saarbrücken West 20 24 : 16 588 : 458 130
6 HG Saarlouis II 20 21 : 19 582 : 554 28
7 TuS Brotdorf 20 15 : 25 484 : 507 -23
8 SGH Sankt Ingbert 20 15 : 25 543 : 590 -47
9 SG TuS Elm-Spr.-Bous/Wadg. 20 10 : 30 536 : 634 -98
10 HSV Merzig/Hilbringen 20 8 : 32 428 : 653 -225
11 TV Homburg 20 0 : 40 389 : 670 -281

 

 

Der „neuen“ A+B-Jugend wünschen wir viel Erfolg in den anstehenden Qualifikationsspielen zur RPS-Oberliga!

 

 

Saarlandliga w B-Jugend:

Unsere w B1-Jugend spielt die Saison 2012/13 RPS-Oberliga!!

HG Saarlouis - wB1 Jugend: 34 : 24

 

Im letzten Spiel der Saison waren wir bei der Meistermannschaft der HG Saarlouis zu Gast. In den ersten 10 Minuten verlief die Partie ausgeglichen. Im Angriff erzielten die Mädels durch gute Auslösehandlungen Tore. Dann wurden wieder klare Torchancen von unserem Team vergeben. Halbzeitstand 12 : 17. In der zweiten Halbzeit verlor die Mannschaft vor allem in der Abwehr total den Faden. Das Übergeben und Übernehmen bei Auslösehandlungen durch Kreuzen und Einlaufen des Gegners funktionierte überhaupt nicht mehr und führte immer wieder zu Torerfolgen der HG Saarlouis. Dazu kamen dann noch einige Fehlpässe bei Tempogegenstößen. Eine super Leistung im Angriff zeigte Charlotte, sie übernahm Verantwortung und erzielte mit 8 Toren die meisten Treffer. Auch Julia und Jaqueline spielten sehr gut im Angriff und warfen jeweils 4 Tore.

Über die gesamte Saison haben wir immer wieder starke Leistungen gezeigt. Am Ende stehen auf den Plätzen 2 bis 5 der Tabelle gleich starke Mannschaften, was auch der Punktestand zeigt. Da entschied oft die Tagesform. So verloren wir durch Unkonzentriertheit zwei Mal gegen Kirkel, was uns am Ende die Vizemeisterschaft kostete. Ansonsten mussten wir nur gegen die HG Saarlouis, die in diesem Jahr einfach stärker war als wir, 4 Punkte abgeben. Geben Oberthal/Namborn konnten wir einmal gewinnen, im Rückspiel mussten wir aber auch dort 2 Punkte lassen. Wir belegen aufgrund des Torverhältnisses punktgleich mit Oberthal/Namborn den 4. Platz in der Saarlandliga. Eine super Leistung für diese junge Mannschaft, die in diesem Jahr aus 5 Spielerinnen des Jahrgangs 96 und 8 des Jahrgangs 97 bestand.

In der Mannschaft spielten: Caroline Ostien, Jennifer Jakobs, Sonja Fischer, Alina von Maurice, Anna Gothier, Fabienne Kunzler, Julia Kissel, Marie Osbild, Marie-Claire Jung, Jaqueline Rullang, Charlotte Braun, Saskia Weisenseel und Vanessa Servello

 

Im zweiten Jahr B-Jugend wollen wir das Abenteuer RPS-Liga wagen. Die Mannschaft bleibt, bis auf Sonja Fischer, die krankheitsbedingt pausiert, zusammen und wird noch durch Laura Rosche verstärkt. Diese Mannschaft hat viel Potential und wir glauben, auch in dieser Liga bestehen zu können. Nachdem eine Mannschaft ihre Meldung zur RPS-Liga zurück gezogen hat, bleibt uns die Quali erspart.

HK

 

 

 

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 HG Saarlouis 20 39 : 1 638 : 350 288
2 TV Kirkel 20 31 : 9 461 : 326 135
3 SG DJK Oberthal/Namborn 20 30 : 10 587 : 386 201
4 HSG Fraulautern/Überherrn I 20 30 : 10 499 : 376 123
5 SV Zweibrücken 20 27 : 13 581 : 452 129
6 Tus Brotdorf 20 18 : 22 357 : 389 -32
7 JSG DJK Marpingen/Alsweiler II 20 12 : 28 271 : 394 -123
8 HSG Ottweiler/Steinbach 20 12 : 28 376 : 506 -130
9 HC Dillingen/Diefflen 20 9 : 31 275 : 439 -164
10 TB St.Johann Saarbrücken II 20 8 : 32 277 : 473 -196
11 TuS Neunkirchen 20 4 : 36 252 : 483 -231

 

Saarlandliga w A-Jugend:

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 JSG DJK Marpingen/Alsweiler 14 24 : 4 380 : 246 134
2 HG Saarlouis 14 20 : 8 379 : 318 61
3 SG DJK Oberthal/Namborn 14 19 : 9 383 : 281 102
4 HSG Fraulautern/Überherrn 14 17 : 11 318 : 309 9

 

Saisonrückblick w-A Jugend

 

Die weibliche A Jugend belegt zum Saisonende den 4. Tabellenplatz. Mit einem kleinem Kader, vieler Ausfälle und sonstiger Störfaktoren ging man in die Runde. Unsere Mädels machten aus dieser Spielzeit eine Richtige Achterbahnfahrt. Tolle Leistungen mit Siegen in Saarlouis oder gegen Oberthal standen leider auch Totalausfälle, wie zum Beispiel in Ottweiler, gegenüber. Man hat gesehen, dass mit der richtigen Einstellung und mannschaftlicher Geschlossenheit vieles möglich ist. Genau diese Attribute müssen in jedem Spiel an den Tag gelegt werden. Jeder weiß, dass in dieser Runde mehr drin gewesen wäre.

Die Zusammenarbeit mit der Damenmannschaft hingegen funktioniert immer besser und die Mädels machen ihre Sache richtig gut. Eine homogene Einheit konnte geformt werden und das war das Ziel des Trainergespanns. Auf den weiteren Verlauf im Damenbereich kann man also gespannt sein…

 

Saarlandliga m C-Jugend:- Saison beendet -

 

Abschlusstabelle

 

4

HG Saarlouis

16

19 : 13

492 : 436

56

5

TV Homburg

16

18 : 14

450 : 418

32

6

HSG Fraulautern/Überherrn

16

12 : 20

460 : 479

-19

7

HSV Merzig/Hilbringen

16

8 : 24

379 : 481

-102

 

 

Saarlandliga m D-Jugend:-

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 SV 64 Zweibrücken 20 40 : 0 577 : 305 272
2 HG Saarlouis 20 36 : 4 459 : 310 149
3 HSG Fraulautern/Überherrn 20 30 : 10 529 : 367 162

 

Spielpläne - Quali - RPS - Oberliga - m. A/B Jugend!!

 

Spielplan RPS-Oberliga-Qualifikation männliche Jugend A

 

HSG DJK Nordsaar : SG TuS Brotdorf/HSV Merzig-Hilbringen

19. Mai 2012

 

SG TuS Brotdorf/HSV Merzig-Hilbringen : HSG DJK Nordsaar

20. Mai 2012

 

HG Saarlouis II : HSG Fraulautern/Überherrn

Sa. - 26. Mai 12 - 13:00 (Stadtgarten)

 

HSG Fraulautern/Überherrn : HG Saarlouis II

So. - 27. Mai 12 - 17:00 (Überherrn)

------------------

Verlierer Gruppe 1 : Verlierer Gruppe 2

2. Juni 2012

 

Verlierer Gruppe 2 : Verlierer Gruppe 1

3. Juni 2012

------------------

ggf. Entscheidungsspiele nach Ende der Qualifikation zur Jugendbundesliga:

 

nicht qualifizierte JBHL : Teilnehmer RPS-Quali

16. Juni 2012

 

Teilnehmer RPS-Quali : nicht qualifizierte JBHL

17. Juni 2012

 

 

Spielplan RPS-Oberliga-Qualifikation männliche Jugend B:

 

Teilnehmer:

HSG DJK Nordsaar

HG Saarlouis

HSG Fraulautern/Überherrn

JSG Saarbrücken-West

SV 64 Zweibrücken


-------------------------------------------------------

 

 

HSG Fraulautern/Überherrn : JSG Saarbrücken-West

Di. - 15. Mai 12 - 18:45 Uhr (Überherrn)


HG Saarlouis : HSG Fraulautern/Überherrn

Di. - 29. Mai 12 - 19:00 Uhr (Steinrausch)


HSG DJK Nordsaar : HSG Fraulautern/Überherrn

So. - 3. Juni 12 - 16:00 Uhr (Marpingen)

 

HSG Fraulautern/Überherrn : SV 64 Zweibrücken

So. - 10. Juni 12 - 17:00 Uhr (Überherrn)


 


Spiele- und Trainingszeiten

Ergebnisse:

 

SG Elm/Spr.-Bous/Wadg. - mA2 Jugend: 41:40

HC Dillingen/Diefflen III - 3. Männer: 24 : 29

 


05./06.05.12. - SPIELBERICHTE - ERGEBNISSE - AKTIVE:

1. Mannschaft - Verbandsliga Saar:

 

TV Birkenfeld/Nohfelden - 1. Männer: 24 : 31

 

HSG 1 mit Auswärtssieg im letzten Saisonspiel!!!

 

 

Unsere Mannschaft beendet die Saison auf Tabellenplatz 3, dazu war allerdings noch einmal ein hartes Stück Arbeit nötig. In Birkenfeld schenkten sich beide Abwehrreihen nichts. Es ging hart zur Sache und viele Fouls prägten die Partie, bei der auch der Unparteiische mit einigen fragwürdigen Entscheidungen „glänzte“. Durch spielerische Mittel wusste zunächst keine Mannschaft zu überzeugen, lediglich über Kampf und Einzelaktionen kam man zum Torerfolg. So konnte sich kein Team entscheidend absetzen. In der Schlussphase der ersten Hälfte bewies unsere Mannschaft den besseren Torriecher und konnte sich eine 2-Tore-Führung erspielen. Beim Stand von 11:13 wurden die Seiten gewechselt.

Trainer Achim Jung war mit dem Spiel seiner Jungs nicht zufrieden und es war unverständlich warum seine Mannschaft so konzeptlos auftrat. Man fand in der Pause allerdings die richtigen Worte, denn unsere HSG drehte in Halbzeit 2 richtig auf…

Schnell führte man mit 5 Toren, vermisste es aber schon frühzeitig den Sack zu zumachen. Birkenfeld konnte in Folge noch einmal verkürzen (14:16), aber unsere Jungs ließen nichts mehr anbrennen. Über Tempospiel kamen wir zu leichten Toren und unser Angriff agierte viel abgeklärter als noch in Halbzeit eins. Die Mannschaft erfüllte nun die Vorgaben ihres Trainers und kam über Spielzüge zu schönen Treffern. Birkenfeld konnte in dieser Phase nichts mehr dagegensetzen. Am Ende konnte man einen deutlichen 24:31 Auswärtssieg feiern, bei dem alle Spieler mit guten Aktionen zum Erfolg beitrugen.

Bedanken will sich die Mannschaft bei ihrem langjährigen Weggefährten Dirk Heller, der nach dieser Saison etwas kürzer treten will und in unserer 4ten auf Torejagd gehen will. Dirk hielt in den letzten Jahren ständig seine Knochen hin und war ein absolutes Vorbild in Sachen Einstellung und ein absoluter Teamplayer. So jemanden lässt man natürlich nicht gerne gehen, aber man geht ja nie so ganz…

 

---------------------------------------------------------

 

 


Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 HSG TVA/ATSV I 20 29 : 11 569 : 527 42
2 HSG Ottweiler/Steinbach I 20 29 : 11 529 : 504 25
3 HSG Fraulautern/Überherrn I 20 26 : 14 592 : 527 65
4 TV Niederwürzbach I 20 24 : 16 515 : 484 31
5 HG Saarlouis III 20 24 : 16 544 : 543 1
6 TV Losheim I 20 22 : 18 573 : 523 50
7 TV Merchweiler I 20 18 : 22 564 : 576 -12
8 USC Saar Saarbrücken I 20 14 : 26 524 : 540 -16
9 TV Birkenfeld/Nohfelden I 20 14 : 26 541 : 560 -19
10 HSG DJK Nordsaar II 20 12 : 28 489 : 575 -86
11 HSV Wemmetsweiler I 20 8 : 32 395 : 476 -81

 

 

Eine Runde mit Höhen und Tiefen geht zu Ende...



Unsere Mannschaft startete als Saarlandligaabsteiger in die Verbandsliga, in der viele unbekannte Gegner auf uns warteten. Nach dem Abstieg war das Saisonziel schnell formuliert: sich in der neuen Klasse etablieren und einen sicheren Tabellenplatz erreichen. Zunächst ging die Mannschaft mit Udo Jung auf der Bank an den Start. Udo vertrat seinen Bruder Achim, der sich gesundheitlich eine Pause gönnen musste. Der Saisonstart verlief durchwachsen und man stand nach vier Spielen mit 4:4 Punkten dar und es stand schnell fest, dass in dieser Klasse jeder jeden schlagen kann. So zeigte unsere Mannschaft im Verlauf der Hinrunde viel Licht und Schatten. Absolute Highlights gab es in den Spielen gegen Losheim und Merchweiler. Hier zeigte unsere 1te tolle Leistungen und dominierten den Gegner über die gesamte Spielzeit. Das Spiel unserer jungen Mannschaft stabilisierte sich in Verlauf der Saison weiterhin, auch wenn man sich gelegentlich, wie in Nordsaar, spielerische Ausfälle leistete. Zur Rückrunde übernahm Achim Jung wieder den Platz auf der Bank und es bestand sogar noch eine kleine Chance auf den direkten Wiederaufstieg. Allerdings fehlte unserer Mannschaft die Konstanz. Neben herausragenden Siegen wie beispielsweise bei der tollen Aufholjagd gegen Altenkessel, wo man einen Rückstand von 9 Toren in einen Sieg drehen konnte, müssten wir immer wieder selbst verschuldete Rückschläge hinnehmen. Am Ende starte die Jung-Truppe eine Serie von 4 Siegen in folge und belegt zum Abschluss den 3. Platz.
Zum Ende der Saison verabschieden wir Dirk Heller Richtung 4te Mannschaft, der sicher Mannschaft sicherlich fehlen wird. In der neuen Runde werden die Karten neu gemischt und Wenn es gelingt Konstanz in die Leistung der Mannschaft zu bringen ist sicherlich vieles möglich.


Männer - Bezirksliga West

 

Tus Elm/Sprengen II - HSG II 20:32


Prima Saisonabschluss im Lokalderby

Unsere zweite Welle zeigte sich nach den beiden Niederlagen gegen Perl und Bous im letzten Spiel der Saison insgesamt mal wieder von Ihrer guten Seite und gewann am Ende auch in dieser Höhe verdient.

Gegen eine unbequeme Mannschaft des Gastgebers, gegen die man in der Vorrunde noch deutlich unterlegen war, startete unsere Mannschaft gut und legte durch einfache Tore, insbesondere durch Rückraum-Shooter Patrick Gerath, einen 2:7-Lauf hin. Durch diesen Vorsprung schlich sich jedoch erneut der aus den letzten Spielen bekannte Leichtsinn ein und so wurde durch unnötige technische Fehler der Gegner wieder zum Tore werfen eingeladen. So ging es mit nur mit einem Unentschieden (12:12) in die Kabine.

Im zweiten Spielabschnitt merkte man der Mannschaft jedoch direkt an, dass sie heute unbedingt einen Sieg mit nach Hause bringen wollte. Die Abwehr stand nun sicher und die erkämpften Bälle wurden über schnelle Gegenstöße in Tore umgemünzt. Auch im Angriff agierte unsere 2. Welle nun mit Übersicht. Über einfache Auslösehandlungen wurde der freie Mitspieler gesucht und glasklare Torchancen erspielt. Auch wenn sich der ehemalige Lauterer Andy Brausch im Tor der Gastgeber mit allem was er hatte gegen die Niederlage stemmte, konnte auch er nicht verhindern, dass die HSG immer weiter davonzog und schließlich verdient mit 20:32 gewann.

Fazit: Bei diesem Spiel wurde erneut deutlich, welches Potential in der jungen Truppe steckt. Wenn es in der Zukunft gelingt, dieses mit einer gewissen Konstanz abzurufen, werden wir in den nächsten Jahren noch viel Freude an diesen Jungs haben.

Torschützen:

Philipp Schneider (2), Tobias Fontaine (7), Marc Jung, Christian Krammes (2/1), Jonas Schönhofen (2), Patrick Gerath (7), Tim Malsac (2), Tobias Braun (3), Moritz Schwanengel, Thomas Strauß (3),Christian Detampel (4), Robert Steier, Dirk Schmadel

 

 

 

 

Frauen - Bezirksliga West:

 

HC Schmelz II - Frauen: 22 : 10

 


 

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 FSG Dudweiler-Fischbach II 22 37 : 7 582 : 426 156
2 TV Altenkessel 22 35 : 9 518 : 447 71
3 HC Schmelz II 22 33 : 11 476 : 419 57
4 TV Holz 22 31 : 13 504 : 419 85
5 TB St. Johann II 22 26 : 18 564 : 513 51
6 TuS Brotdorf 22 25 : 19 441 : 394 47
7 HSV Merzig/Hilbringen II 22 20 : 24 504 : 533 -29
8 HSG Fraulautern-Überherrn 22 20 : 24 415 : 463 -48
9 DJK Ensheim 22 19 : 25 446 : 459 -13
10 ASC Quierschied 22 10 : 34 391 : 495 -104
11 HSV Püttlingen II 22 6 : 38 356 : 470 -114
12 HC Dillingen/Diefflen 22 2 : 42 399 : 558 -159

 


 

B - Liga-West - Staffel-Süd:

Herzlichen Glückwunsch - Kein Relegationsspiel zum Aufstieg in die A-Klasse - !!!!!

 

Also doch schon eine Woche früher, kann ich hier ein Resümee der vergangenen Saison stellen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der neuen Klasse konnten wir uns von Spiel zu Spiel steigern. Außer natürlich die Aussetzer gegen Malstatt, USC und ATSV, gehören halt zu dieser Saison dazu. Aaaber was wir dann doch noch geschafft haben, hätte uns keiner zugetraut, wir selber nicht. Der Aufstieg in die A-Klasse West als Tabellenzwoter. Hier wollen wir nun auch ein wenig mitmischen und schaun mer mal. So an dieser Stelle geht ein Dankeschön erst mal an unseren Markus, der sich leider verletzt hatte und uns nicht mehr zur Verfügung stand, ebenso zu erwähnen wären hier noch die A-Jugendlichen, vor allem sei hier Tobias zu nennen, die uns doch sehr gut in der Endphase unterstützt haben. Was wären wir ohne unsere Stammfans gewesen, die immer zu uns hielten, aber auch die zahlreichen Zuschauern seien erwähnt die uns bei manchen Spielen nach vorne trieben.Was soll man sagen, wir haben es uns verdient!!


Abschlusstabelle

 

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 TV Malstatt Saarbrücken 18 36 : 0 529 : 301 228
2 HSG Fraulautern/Überherrn IV 18 28 : 8 465 : 344 121
3 TV Losheim III 18 22 : 14 430 : 393 37
4 USC Saar Saarbrücken III 18 22 : 14 372 : 365 7
5 SF Rilchingen/Hanweiler 18 21 : 15 439 : 433 6
6 ASC Quierschied II 18 18 : 18 364 : 385 -21
7 HSG TVA/ATSV Saarbrücken IV 18 11 : 25 316 : 411 -95
8 1. FC Saarbrücken 18 9 : 27 292 : 396 -104
9 HSG Dudweiler III 18 8 : 28 382 : 475 -93
10 TuS Riegelsberg III 18 5 : 31 327 : 413 -86

 

 

Saarlandliga m B-Jugend:

 

SG Elm/Spr.-Bous/Wadg. - mB1 Jugend: 27 : 37

 

Im letzten Saisonspiel musste ein Sieg her um die Meisterschaft perfekt zu machen. Nach langer Verletzungspause konnte heute Philipp Sauder wieder eingesetzt werden. Wir wollten von Anfang an zeigen dass wir hier nichts anbrennen lassen und gingen auch 0:3 in Führung, hatten aber da bereits 3 klare Torchancen verschossen. Nach 7 Minuten führten wir 1:6, doch es machte sich Verunsicherung breit, weiß der Teufel warum. Ausgelassene Torchancen und technische Fehler machten den Gegner stark. Beim 5:7 war die SG bis auf 2 Tore dran. Auch in den folgenden Minuten blieb es dabei, wir spielten nicht gut, die Abwehr wie Schweizer Käse und der Angriff konzeptlos. Und es kam wie es kommen musste, nach 15 Minuten stand es nur noch 10:11. Doch wir besannen uns wieder auf unsere Qualitäten - aber nur im Angriff – und konnten uns über 11:15 bis zur Pause einen 16:21 Vorsprung erarbeiten. Zu Beginn der 2. Hälfte erhöhten wir auf 16:23 und bauten die Führung kontinuierlich bis auf 20:30 aus. Es waren noch gut 10 Minuten zu spielen, die aber locker herunter gespielt wurden. Mit dem Schusspfiff war der Jubel groß. Wir sind Meister der Saarlandliga, mit 36:4 Punkten und 644:465 Toren. In 20 Spielen haben wir nur einmal verloren, zuhause gegen Saarbrücken West. Gegen unsere schärfsten Verfolger Illtal und Nordsaar haben wir auswärts jeweils unentschieden gespielt.

 

Es spielten: Joshua Wiltz (Tor), Robin Gergen, Philipp Krangemann (8/2), Michael Hawner (6), Thomas Jung (7), Leonard Düpré (3), Julian Robert (2), Lukas Herms (2), Jannis Poncelet (1), Nicholas Balthasar (1), Torben Rolles, Philipp Sauder (7)

 


Abschlusstabelle

 

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 HSG Fraulautern/Überherrn 20 36 : 4 654 : 475 179
2 JSG HF Illtal 20 35 : 5 535 : 422 113
3 HSG DJK Nordsaar 20 31 : 9 600 : 387 213
4 JSG Dudweiler/Fischbach 20 25 : 15 548 : 537 11
5 JSG Saarbrücken West 20 24 : 16 588 : 458 130
6 HG Saarlouis II 20 21 : 19 582 : 554 28
7 TuS Brotdorf 20 15 : 25 484 : 507 -23
8 SGH Sankt Ingbert 20 15 : 25 543 : 590 -47
9 SG TuS Elm-Spr.-Bous/Wadg. 20 10 : 30 536 : 634 -98
10 HSV Merzig/Hilbringen 20 8 : 32 428 : 653 -225
11 TV Homburg 20 0 : 40 389 : 670 -281

 

 

Der „neuen“ A+B-Jugend wünschen wir viel Erfolg in den anstehenden Qualifikationsspielen zur RPS-Oberliga!

 

 

Saarlandliga w B-Jugend:

Unsere w B1-Jugend spielt die Saison 2012/13 RPS-Oberliga!!

HG Saarlouis - wB1 Jugend: 34 : 24

 

Im letzten Spiel der Saison waren wir bei der Meistermannschaft der HG Saarlouis zu Gast. In den ersten 10 Minuten verlief die Partie ausgeglichen. Im Angriff erzielten die Mädels durch gute Auslösehandlungen Tore. Dann wurden wieder klare Torchancen von unserem Team vergeben. Halbzeitstand 12 : 17. In der zweiten Halbzeit verlor die Mannschaft vor allem in der Abwehr total den Faden. Das Übergeben und Übernehmen bei Auslösehandlungen durch Kreuzen und Einlaufen des Gegners funktionierte überhaupt nicht mehr und führte immer wieder zu Torerfolgen der HG Saarlouis. Dazu kamen dann noch einige Fehlpässe bei Tempogegenstößen. Eine super Leistung im Angriff zeigte Charlotte, sie übernahm Verantwortung und erzielte mit 8 Toren die meisten Treffer. Auch Julia und Jaqueline spielten sehr gut im Angriff und warfen jeweils 4 Tore.

Über die gesamte Saison haben wir immer wieder starke Leistungen gezeigt. Am Ende stehen auf den Plätzen 2 bis 5 der Tabelle gleich starke Mannschaften, was auch der Punktestand zeigt. Da entschied oft die Tagesform. So verloren wir durch Unkonzentriertheit zwei Mal gegen Kirkel, was uns am Ende die Vizemeisterschaft kostete. Ansonsten mussten wir nur gegen die HG Saarlouis, die in diesem Jahr einfach stärker war als wir, 4 Punkte abgeben. Geben Oberthal/Namborn konnten wir einmal gewinnen, im Rückspiel mussten wir aber auch dort 2 Punkte lassen. Wir belegen aufgrund des Torverhältnisses punktgleich mit Oberthal/Namborn den 4. Platz in der Saarlandliga. Eine super Leistung für diese junge Mannschaft, die in diesem Jahr aus 5 Spielerinnen des Jahrgangs 96 und 8 des Jahrgangs 97 bestand.

In der Mannschaft spielten: Caroline Ostien, Jennifer Jakobs, Sonja Fischer, Alina von Maurice, Anna Gothier, Fabienne Kunzler, Julia Kissel, Marie Osbild, Marie-Claire Jung, Jaqueline Rullang, Charlotte Braun, Saskia Weisenseel und Vanessa Servello

 

Im zweiten Jahr B-Jugend wollen wir das Abenteuer RPS-Liga wagen. Die Mannschaft bleibt, bis auf Sonja Fischer, die krankheitsbedingt pausiert, zusammen und wird noch durch Laura Rosche verstärkt. Diese Mannschaft hat viel Potential und wir glauben, auch in dieser Liga bestehen zu können. Nachdem eine Mannschaft ihre Meldung zur RPS-Liga zurück gezogen hat, bleibt uns die Quali erspart.

HK

 

 

 

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 HG Saarlouis 20 39 : 1 638 : 350 288
2 TV Kirkel 20 31 : 9 461 : 326 135
3 SG DJK Oberthal/Namborn 20 30 : 10 587 : 386 201
4 HSG Fraulautern/Überherrn I 20 30 : 10 499 : 376 123
5 SV Zweibrücken 20 27 : 13 581 : 452 129
6 Tus Brotdorf 20 18 : 22 357 : 389 -32
7 JSG DJK Marpingen/Alsweiler II 20 12 : 28 271 : 394 -123
8 HSG Ottweiler/Steinbach 20 12 : 28 376 : 506 -130
9 HC Dillingen/Diefflen 20 9 : 31 275 : 439 -164
10 TB St.Johann Saarbrücken II 20 8 : 32 277 : 473 -196
11 TuS Neunkirchen 20 4 : 36 252 : 483 -231

 

Saarlandliga w A-Jugend:

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 JSG DJK Marpingen/Alsweiler 14 24 : 4 380 : 246 134
2 HG Saarlouis 14 20 : 8 379 : 318 61
3 SG DJK Oberthal/Namborn 14 19 : 9 383 : 281 102
4 HSG Fraulautern/Überherrn 14 17 : 11 318 : 309 9

 

Saisonrückblick w-A Jugend

 

Die weibliche A Jugend belegt zum Saisonende den 4. Tabellenplatz. Mit einem kleinem Kader, vieler Ausfälle und sonstiger Störfaktoren ging man in die Runde. Unsere Mädels machten aus dieser Spielzeit eine Richtige Achterbahnfahrt. Tolle Leistungen mit Siegen in Saarlouis oder gegen Oberthal standen leider auch Totalausfälle, wie zum Beispiel in Ottweiler, gegenüber. Man hat gesehen, dass mit der richtigen Einstellung und mannschaftlicher Geschlossenheit vieles möglich ist. Genau diese Attribute müssen in jedem Spiel an den Tag gelegt werden. Jeder weiß, dass in dieser Runde mehr drin gewesen wäre.

Die Zusammenarbeit mit der Damenmannschaft hingegen funktioniert immer besser und die Mädels machen ihre Sache richtig gut. Eine homogene Einheit konnte geformt werden und das war das Ziel des Trainergespanns. Auf den weiteren Verlauf im Damenbereich kann man also gespannt sein…

 

Saarlandliga m C-Jugend:- Saison beendet -

 

Abschlusstabelle

 

4

HG Saarlouis

16

19 : 13

492 : 436

56

5

TV Homburg

16

18 : 14

450 : 418

32

6

HSG Fraulautern/Überherrn

16

12 : 20

460 : 479

-19

7

HSV Merzig/Hilbringen

16

8 : 24

379 : 481

-102

 

 

Saarlandliga m D-Jugend:-

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 SV 64 Zweibrücken 20 40 : 0 577 : 305 272
2 HG Saarlouis 20 36 : 4 459 : 310 149
3 HSG Fraulautern/Überherrn 20 30 : 10 529 : 367 162

 

Spielpläne - Quali - RPS - Oberliga - m. A/B Jugend!!

 

Spielplan RPS-Oberliga-Qualifikation männliche Jugend A

 

HSG DJK Nordsaar : SG TuS Brotdorf/HSV Merzig-Hilbringen

19. Mai 2012

 

SG TuS Brotdorf/HSV Merzig-Hilbringen : HSG DJK Nordsaar

20. Mai 2012

 

HG Saarlouis II : HSG Fraulautern/Überherrn

Sa. - 26. Mai 12 - 13:00 (Stadtgarten)

 

HSG Fraulautern/Überherrn : HG Saarlouis II

So. - 27. Mai 12 - 17:00 (Überherrn)

------------------

Verlierer Gruppe 1 : Verlierer Gruppe 2

2. Juni 2012

 

Verlierer Gruppe 2 : Verlierer Gruppe 1

3. Juni 2012

------------------

ggf. Entscheidungsspiele nach Ende der Qualifikation zur Jugendbundesliga:

 

nicht qualifizierte JBHL : Teilnehmer RPS-Quali

16. Juni 2012

 

Teilnehmer RPS-Quali : nicht qualifizierte JBHL

17. Juni 2012

 

 

Spielplan RPS-Oberliga-Qualifikation männliche Jugend B:

 

Teilnehmer:

HSG DJK Nordsaar

HG Saarlouis

HSG Fraulautern/Überherrn

JSG Saarbrücken-West

SV 64 Zweibrücken


-------------------------------------------------------

 

 

HSG Fraulautern/Überherrn : JSG Saarbrücken-West

Di. - 15. Mai 12 - 18:45 Uhr (Überherrn)


HG Saarlouis : HSG Fraulautern/Überherrn

Di. - 29. Mai 12 - 19:00 Uhr (Steinrausch)


HSG DJK Nordsaar : HSG Fraulautern/Überherrn

So. - 3. Juni 12 - 16:00 Uhr (Marpingen)

 

HSG Fraulautern/Überherrn : SV 64 Zweibrücken

So. - 10. Juni 12 - 17:00 Uhr (Überherrn)


 


Spiele- und Trainingszeiten

Ergebnisse:

 

SG Elm/Spr.-Bous/Wadg. - mA2 Jugend: 41:40

HC Dillingen/Diefflen III - 3. Männer: 24 : 29

 


05./06.05.12. - SPIELBERICHTE - ERGEBNISSE - AKTIVE:

1. Mannschaft - Verbandsliga Saar:

 

TV Birkenfeld/Nohfelden - 1. Männer: 24 : 31

 

HSG 1 mit Auswärtssieg im letzten Saisonspiel!!!

 

 

Unsere Mannschaft beendet die Saison auf Tabellenplatz 3, dazu war allerdings noch einmal ein hartes Stück Arbeit nötig. In Birkenfeld schenkten sich beide Abwehrreihen nichts. Es ging hart zur Sache und viele Fouls prägten die Partie, bei der auch der Unparteiische mit einigen fragwürdigen Entscheidungen „glänzte“. Durch spielerische Mittel wusste zunächst keine Mannschaft zu überzeugen, lediglich über Kampf und Einzelaktionen kam man zum Torerfolg. So konnte sich kein Team entscheidend absetzen. In der Schlussphase der ersten Hälfte bewies unsere Mannschaft den besseren Torriecher und konnte sich eine 2-Tore-Führung erspielen. Beim Stand von 11:13 wurden die Seiten gewechselt.

Trainer Achim Jung war mit dem Spiel seiner Jungs nicht zufrieden und es war unverständlich warum seine Mannschaft so konzeptlos auftrat. Man fand in der Pause allerdings die richtigen Worte, denn unsere HSG drehte in Halbzeit 2 richtig auf…

Schnell führte man mit 5 Toren, vermisste es aber schon frühzeitig den Sack zu zumachen. Birkenfeld konnte in Folge noch einmal verkürzen (14:16), aber unsere Jungs ließen nichts mehr anbrennen. Über Tempospiel kamen wir zu leichten Toren und unser Angriff agierte viel abgeklärter als noch in Halbzeit eins. Die Mannschaft erfüllte nun die Vorgaben ihres Trainers und kam über Spielzüge zu schönen Treffern. Birkenfeld konnte in dieser Phase nichts mehr dagegensetzen. Am Ende konnte man einen deutlichen 24:31 Auswärtssieg feiern, bei dem alle Spieler mit guten Aktionen zum Erfolg beitrugen.

Bedanken will sich die Mannschaft bei ihrem langjährigen Weggefährten Dirk Heller, der nach dieser Saison etwas kürzer treten will und in unserer 4ten auf Torejagd gehen will. Dirk hielt in den letzten Jahren ständig seine Knochen hin und war ein absolutes Vorbild in Sachen Einstellung und ein absoluter Teamplayer. So jemanden lässt man natürlich nicht gerne gehen, aber man geht ja nie so ganz…

 

---------------------------------------------------------

 

 


Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 HSG TVA/ATSV I 20 29 : 11 569 : 527 42
2 HSG Ottweiler/Steinbach I 20 29 : 11 529 : 504 25
3 HSG Fraulautern/Überherrn I 20 26 : 14 592 : 527 65
4 TV Niederwürzbach I 20 24 : 16 515 : 484 31
5 HG Saarlouis III 20 24 : 16 544 : 543 1
6 TV Losheim I 20 22 : 18 573 : 523 50
7 TV Merchweiler I 20 18 : 22 564 : 576 -12
8 USC Saar Saarbrücken I 20 14 : 26 524 : 540 -16
9 TV Birkenfeld/Nohfelden I 20 14 : 26 541 : 560 -19
10 HSG DJK Nordsaar II 20 12 : 28 489 : 575 -86
11 HSV Wemmetsweiler I 20 8 : 32 395 : 476 -81

 

 

Eine Runde mit Höhen und Tiefen geht zu Ende...



Unsere Mannschaft startete als Saarlandligaabsteiger in die Verbandsliga, in der viele unbekannte Gegner auf uns warteten. Nach dem Abstieg war das Saisonziel schnell formuliert: sich in der neuen Klasse etablieren und einen sicheren Tabellenplatz erreichen. Zunächst ging die Mannschaft mit Udo Jung auf der Bank an den Start. Udo vertrat seinen Bruder Achim, der sich gesundheitlich eine Pause gönnen musste. Der Saisonstart verlief durchwachsen und man stand nach vier Spielen mit 4:4 Punkten dar und es stand schnell fest, dass in dieser Klasse jeder jeden schlagen kann. So zeigte unsere Mannschaft im Verlauf der Hinrunde viel Licht und Schatten. Absolute Highlights gab es in den Spielen gegen Losheim und Merchweiler. Hier zeigte unsere 1te tolle Leistungen und dominierten den Gegner über die gesamte Spielzeit. Das Spiel unserer jungen Mannschaft stabilisierte sich in Verlauf der Saison weiterhin, auch wenn man sich gelegentlich, wie in Nordsaar, spielerische Ausfälle leistete. Zur Rückrunde übernahm Achim Jung wieder den Platz auf der Bank und es bestand sogar noch eine kleine Chance auf den direkten Wiederaufstieg. Allerdings fehlte unserer Mannschaft die Konstanz. Neben herausragenden Siegen wie beispielsweise bei der tollen Aufholjagd gegen Altenkessel, wo man einen Rückstand von 9 Toren in einen Sieg drehen konnte, müssten wir immer wieder selbst verschuldete Rückschläge hinnehmen. Am Ende starte die Jung-Truppe eine Serie von 4 Siegen in folge und belegt zum Abschluss den 3. Platz.
Zum Ende der Saison verabschieden wir Dirk Heller Richtung 4te Mannschaft, der sicher Mannschaft sicherlich fehlen wird. In der neuen Runde werden die Karten neu gemischt und Wenn es gelingt Konstanz in die Leistung der Mannschaft zu bringen ist sicherlich vieles möglich.


Männer - Bezirksliga West

 

Tus Elm/Sprengen II - HSG II 20:32


Prima Saisonabschluss im Lokalderby

Unsere zweite Welle zeigte sich nach den beiden Niederlagen gegen Perl und Bous im letzten Spiel der Saison insgesamt mal wieder von Ihrer guten Seite und gewann am Ende auch in dieser Höhe verdient.

Gegen eine unbequeme Mannschaft des Gastgebers, gegen die man in der Vorrunde noch deutlich unterlegen war, startete unsere Mannschaft gut und legte durch einfache Tore, insbesondere durch Rückraum-Shooter Patrick Gerath, einen 2:7-Lauf hin. Durch diesen Vorsprung schlich sich jedoch erneut der aus den letzten Spielen bekannte Leichtsinn ein und so wurde durch unnötige technische Fehler der Gegner wieder zum Tore werfen eingeladen. So ging es mit nur mit einem Unentschieden (12:12) in die Kabine.

Im zweiten Spielabschnitt merkte man der Mannschaft jedoch direkt an, dass sie heute unbedingt einen Sieg mit nach Hause bringen wollte. Die Abwehr stand nun sicher und die erkämpften Bälle wurden über schnelle Gegenstöße in Tore umgemünzt. Auch im Angriff agierte unsere 2. Welle nun mit Übersicht. Über einfache Auslösehandlungen wurde der freie Mitspieler gesucht und glasklare Torchancen erspielt. Auch wenn sich der ehemalige Lauterer Andy Brausch im Tor der Gastgeber mit allem was er hatte gegen die Niederlage stemmte, konnte auch er nicht verhindern, dass die HSG immer weiter davonzog und schließlich verdient mit 20:32 gewann.

Fazit: Bei diesem Spiel wurde erneut deutlich, welches Potential in der jungen Truppe steckt. Wenn es in der Zukunft gelingt, dieses mit einer gewissen Konstanz abzurufen, werden wir in den nächsten Jahren noch viel Freude an diesen Jungs haben.

Torschützen:

Philipp Schneider (2), Tobias Fontaine (7), Marc Jung, Christian Krammes (2/1), Jonas Schönhofen (2), Patrick Gerath (7), Tim Malsac (2), Tobias Braun (3), Moritz Schwanengel, Thomas Strauß (3),Christian Detampel (4), Robert Steier, Dirk Schmadel

 

 

 

 

Frauen - Bezirksliga West:

 

HC Schmelz II - Frauen: 22 : 10

 


 

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 FSG Dudweiler-Fischbach II 22 37 : 7 582 : 426 156
2 TV Altenkessel 22 35 : 9 518 : 447 71
3 HC Schmelz II 22 33 : 11 476 : 419 57
4 TV Holz 22 31 : 13 504 : 419 85
5 TB St. Johann II 22 26 : 18 564 : 513 51
6 TuS Brotdorf 22 25 : 19 441 : 394 47
7 HSV Merzig/Hilbringen II 22 20 : 24 504 : 533 -29
8 HSG Fraulautern-Überherrn 22 20 : 24 415 : 463 -48
9 DJK Ensheim 22 19 : 25 446 : 459 -13
10 ASC Quierschied 22 10 : 34 391 : 495 -104
11 HSV Püttlingen II 22 6 : 38 356 : 470 -114
12 HC Dillingen/Diefflen 22 2 : 42 399 : 558 -159

 


 

B - Liga-West - Staffel-Süd:

Herzlichen Glückwunsch - Kein Relegationsspiel zum Aufstieg in die A-Klasse - !!!!!

 

Also doch schon eine Woche früher, kann ich hier ein Resümee der vergangenen Saison stellen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der neuen Klasse konnten wir uns von Spiel zu Spiel steigern. Außer natürlich die Aussetzer gegen Malstatt, USC und ATSV, gehören halt zu dieser Saison dazu. Aaaber was wir dann doch noch geschafft haben, hätte uns keiner zugetraut, wir selber nicht. Der Aufstieg in die A-Klasse West als Tabellenzwoter. Hier wollen wir nun auch ein wenig mitmischen und schaun mer mal. So an dieser Stelle geht ein Dankeschön erst mal an unseren Markus, der sich leider verletzt hatte und uns nicht mehr zur Verfügung stand, ebenso zu erwähnen wären hier noch die A-Jugendlichen, vor allem sei hier Tobias zu nennen, die uns doch sehr gut in der Endphase unterstützt haben. Was wären wir ohne unsere Stammfans gewesen, die immer zu uns hielten, aber auch die zahlreichen Zuschauern seien erwähnt die uns bei manchen Spielen nach vorne trieben.Was soll man sagen, wir haben es uns verdient!!


Abschlusstabelle

 

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 TV Malstatt Saarbrücken 18 36 : 0 529 : 301 228
2 HSG Fraulautern/Überherrn IV 18 28 : 8 465 : 344 121
3 TV Losheim III 18 22 : 14 430 : 393 37
4 USC Saar Saarbrücken III 18 22 : 14 372 : 365 7
5 SF Rilchingen/Hanweiler 18 21 : 15 439 : 433 6
6 ASC Quierschied II 18 18 : 18 364 : 385 -21
7 HSG TVA/ATSV Saarbrücken IV 18 11 : 25 316 : 411 -95
8 1. FC Saarbrücken 18 9 : 27 292 : 396 -104
9 HSG Dudweiler III 18 8 : 28 382 : 475 -93
10 TuS Riegelsberg III 18 5 : 31 327 : 413 -86

 

 

Saarlandliga m B-Jugend:

 

SG Elm/Spr.-Bous/Wadg. - mB1 Jugend: 27 : 37

 

Im letzten Saisonspiel musste ein Sieg her um die Meisterschaft perfekt zu machen. Nach langer Verletzungspause konnte heute Philipp Sauder wieder eingesetzt werden. Wir wollten von Anfang an zeigen dass wir hier nichts anbrennen lassen und gingen auch 0:3 in Führung, hatten aber da bereits 3 klare Torchancen verschossen. Nach 7 Minuten führten wir 1:6, doch es machte sich Verunsicherung breit, weiß der Teufel warum. Ausgelassene Torchancen und technische Fehler machten den Gegner stark. Beim 5:7 war die SG bis auf 2 Tore dran. Auch in den folgenden Minuten blieb es dabei, wir spielten nicht gut, die Abwehr wie Schweizer Käse und der Angriff konzeptlos. Und es kam wie es kommen musste, nach 15 Minuten stand es nur noch 10:11. Doch wir besannen uns wieder auf unsere Qualitäten - aber nur im Angriff – und konnten uns über 11:15 bis zur Pause einen 16:21 Vorsprung erarbeiten. Zu Beginn der 2. Hälfte erhöhten wir auf 16:23 und bauten die Führung kontinuierlich bis auf 20:30 aus. Es waren noch gut 10 Minuten zu spielen, die aber locker herunter gespielt wurden. Mit dem Schusspfiff war der Jubel groß. Wir sind Meister der Saarlandliga, mit 36:4 Punkten und 644:465 Toren. In 20 Spielen haben wir nur einmal verloren, zuhause gegen Saarbrücken West. Gegen unsere schärfsten Verfolger Illtal und Nordsaar haben wir auswärts jeweils unentschieden gespielt.

 

Es spielten: Joshua Wiltz (Tor), Robin Gergen, Philipp Krangemann (8/2), Michael Hawner (6), Thomas Jung (7), Leonard Düpré (3), Julian Robert (2), Lukas Herms (2), Jannis Poncelet (1), Nicholas Balthasar (1), Torben Rolles, Philipp Sauder (7)

 


Abschlusstabelle

 

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 HSG Fraulautern/Überherrn 20 36 : 4 654 : 475 179
2 JSG HF Illtal 20 35 : 5 535 : 422 113
3 HSG DJK Nordsaar 20 31 : 9 600 : 387 213
4 JSG Dudweiler/Fischbach 20 25 : 15 548 : 537 11
5 JSG Saarbrücken West 20 24 : 16 588 : 458 130
6 HG Saarlouis II 20 21 : 19 582 : 554 28
7 TuS Brotdorf 20 15 : 25 484 : 507 -23
8 SGH Sankt Ingbert 20 15 : 25 543 : 590 -47
9 SG TuS Elm-Spr.-Bous/Wadg. 20 10 : 30 536 : 634 -98
10 HSV Merzig/Hilbringen 20 8 : 32 428 : 653 -225
11 TV Homburg 20 0 : 40 389 : 670 -281

 

 

Der „neuen“ A+B-Jugend wünschen wir viel Erfolg in den anstehenden Qualifikationsspielen zur RPS-Oberliga!

 

 

Saarlandliga w B-Jugend:

Unsere w B1-Jugend spielt die Saison 2012/13 RPS-Oberliga!!

HG Saarlouis - wB1 Jugend: 34 : 24

 

Im letzten Spiel der Saison waren wir bei der Meistermannschaft der HG Saarlouis zu Gast. In den ersten 10 Minuten verlief die Partie ausgeglichen. Im Angriff erzielten die Mädels durch gute Auslösehandlungen Tore. Dann wurden wieder klare Torchancen von unserem Team vergeben. Halbzeitstand 12 : 17. In der zweiten Halbzeit verlor die Mannschaft vor allem in der Abwehr total den Faden. Das Übergeben und Übernehmen bei Auslösehandlungen durch Kreuzen und Einlaufen des Gegners funktionierte überhaupt nicht mehr und führte immer wieder zu Torerfolgen der HG Saarlouis. Dazu kamen dann noch einige Fehlpässe bei Tempogegenstößen. Eine super Leistung im Angriff zeigte Charlotte, sie übernahm Verantwortung und erzielte mit 8 Toren die meisten Treffer. Auch Julia und Jaqueline spielten sehr gut im Angriff und warfen jeweils 4 Tore.

Über die gesamte Saison haben wir immer wieder starke Leistungen gezeigt. Am Ende stehen auf den Plätzen 2 bis 5 der Tabelle gleich starke Mannschaften, was auch der Punktestand zeigt. Da entschied oft die Tagesform. So verloren wir durch Unkonzentriertheit zwei Mal gegen Kirkel, was uns am Ende die Vizemeisterschaft kostete. Ansonsten mussten wir nur gegen die HG Saarlouis, die in diesem Jahr einfach stärker war als wir, 4 Punkte abgeben. Geben Oberthal/Namborn konnten wir einmal gewinnen, im Rückspiel mussten wir aber auch dort 2 Punkte lassen. Wir belegen aufgrund des Torverhältnisses punktgleich mit Oberthal/Namborn den 4. Platz in der Saarlandliga. Eine super Leistung für diese junge Mannschaft, die in diesem Jahr aus 5 Spielerinnen des Jahrgangs 96 und 8 des Jahrgangs 97 bestand.

In der Mannschaft spielten: Caroline Ostien, Jennifer Jakobs, Sonja Fischer, Alina von Maurice, Anna Gothier, Fabienne Kunzler, Julia Kissel, Marie Osbild, Marie-Claire Jung, Jaqueline Rullang, Charlotte Braun, Saskia Weisenseel und Vanessa Servello

 

Im zweiten Jahr B-Jugend wollen wir das Abenteuer RPS-Liga wagen. Die Mannschaft bleibt, bis auf Sonja Fischer, die krankheitsbedingt pausiert, zusammen und wird noch durch Laura Rosche verstärkt. Diese Mannschaft hat viel Potential und wir glauben, auch in dieser Liga bestehen zu können. Nachdem eine Mannschaft ihre Meldung zur RPS-Liga zurück gezogen hat, bleibt uns die Quali erspart.

HK

 

 

 

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 HG Saarlouis 20 39 : 1 638 : 350 288
2 TV Kirkel 20 31 : 9 461 : 326 135
3 SG DJK Oberthal/Namborn 20 30 : 10 587 : 386 201
4 HSG Fraulautern/Überherrn I 20 30 : 10 499 : 376 123
5 SV Zweibrücken 20 27 : 13 581 : 452 129
6 Tus Brotdorf 20 18 : 22 357 : 389 -32
7 JSG DJK Marpingen/Alsweiler II 20 12 : 28 271 : 394 -123
8 HSG Ottweiler/Steinbach 20 12 : 28 376 : 506 -130
9 HC Dillingen/Diefflen 20 9 : 31 275 : 439 -164
10 TB St.Johann Saarbrücken II 20 8 : 32 277 : 473 -196
11 TuS Neunkirchen 20 4 : 36 252 : 483 -231

 

Saarlandliga w A-Jugend:

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 JSG DJK Marpingen/Alsweiler 14 24 : 4 380 : 246 134
2 HG Saarlouis 14 20 : 8 379 : 318 61
3 SG DJK Oberthal/Namborn 14 19 : 9 383 : 281 102
4 HSG Fraulautern/Überherrn 14 17 : 11 318 : 309 9

 

Saisonrückblick w-A Jugend

 

Die weibliche A Jugend belegt zum Saisonende den 4. Tabellenplatz. Mit einem kleinem Kader, vieler Ausfälle und sonstiger Störfaktoren ging man in die Runde. Unsere Mädels machten aus dieser Spielzeit eine Richtige Achterbahnfahrt. Tolle Leistungen mit Siegen in Saarlouis oder gegen Oberthal standen leider auch Totalausfälle, wie zum Beispiel in Ottweiler, gegenüber. Man hat gesehen, dass mit der richtigen Einstellung und mannschaftlicher Geschlossenheit vieles möglich ist. Genau diese Attribute müssen in jedem Spiel an den Tag gelegt werden. Jeder weiß, dass in dieser Runde mehr drin gewesen wäre.

Die Zusammenarbeit mit der Damenmannschaft hingegen funktioniert immer besser und die Mädels machen ihre Sache richtig gut. Eine homogene Einheit konnte geformt werden und das war das Ziel des Trainergespanns. Auf den weiteren Verlauf im Damenbereich kann man also gespannt sein…

 

Saarlandliga m C-Jugend:- Saison beendet -

 

Abschlusstabelle

 

4

HG Saarlouis

16

19 : 13

492 : 436

56

5

TV Homburg

16

18 : 14

450 : 418

32

6

HSG Fraulautern/Überherrn

16

12 : 20

460 : 479

-19

7

HSV Merzig/Hilbringen

16

8 : 24

379 : 481

-102

 

 

Saarlandliga m D-Jugend:-

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 SV 64 Zweibrücken 20 40 : 0 577 : 305 272
2 HG Saarlouis 20 36 : 4 459 : 310 149
3 HSG Fraulautern/Überherrn 20 30 : 10 529 : 367 162

 

Spielpläne - Quali - RPS - Oberliga - m. A/B Jugend!!

 

Spielplan RPS-Oberliga-Qualifikation männliche Jugend A

 

HSG DJK Nordsaar : SG TuS Brotdorf/HSV Merzig-Hilbringen

19. Mai 2012

 

SG TuS Brotdorf/HSV Merzig-Hilbringen : HSG DJK Nordsaar

20. Mai 2012

 

HG Saarlouis II : HSG Fraulautern/Überherrn

Sa. - 26. Mai 12 - 13:00 (Stadtgarten)

 

HSG Fraulautern/Überherrn : HG Saarlouis II

So. - 27. Mai 12 - 17:00 (Überherrn)

------------------

Verlierer Gruppe 1 : Verlierer Gruppe 2

2. Juni 2012

 

Verlierer Gruppe 2 : Verlierer Gruppe 1

3. Juni 2012

------------------

ggf. Entscheidungsspiele nach Ende der Qualifikation zur Jugendbundesliga:

 

nicht qualifizierte JBHL : Teilnehmer RPS-Quali

16. Juni 2012

 

Teilnehmer RPS-Quali : nicht qualifizierte JBHL

17. Juni 2012

 

 

Spielplan RPS-Oberliga-Qualifikation männliche Jugend B:

 

Teilnehmer:

HSG DJK Nordsaar

HG Saarlouis

HSG Fraulautern/Überherrn

JSG Saarbrücken-West

SV 64 Zweibrücken


-------------------------------------------------------

 

 

HSG Fraulautern/Überherrn : JSG Saarbrücken-West

Di. - 15. Mai 12 - 18:45 Uhr (Überherrn)


HG Saarlouis : HSG Fraulautern/Überherrn

Di. - 29. Mai 12 - 19:00 Uhr (Steinrausch)


HSG DJK Nordsaar : HSG Fraulautern/Überherrn

So. - 3. Juni 12 - 16:00 Uhr (Marpingen)

 

HSG Fraulautern/Überherrn : SV 64 Zweibrücken

So. - 10. Juni 12 - 17:00 Uhr (Überherrn)


 


Spiele- und Trainingszeiten

Ergebnisse:

 

SG Elm/Spr.-Bous/Wadg. - mA2 Jugend: 41:40

HC Dillingen/Diefflen III - 3. Männer: 24 : 29

 


05./06.05.12. - SPIELBERICHTE - ERGEBNISSE - AKTIVE:

1. Mannschaft - Verbandsliga Saar:

 

TV Birkenfeld/Nohfelden - 1. Männer: 24 : 31

 

HSG 1 mit Auswärtssieg im letzten Saisonspiel!!!

 

 

Unsere Mannschaft beendet die Saison auf Tabellenplatz 3, dazu war allerdings noch einmal ein hartes Stück Arbeit nötig. In Birkenfeld schenkten sich beide Abwehrreihen nichts. Es ging hart zur Sache und viele Fouls prägten die Partie, bei der auch der Unparteiische mit einigen fragwürdigen Entscheidungen „glänzte“. Durch spielerische Mittel wusste zunächst keine Mannschaft zu überzeugen, lediglich über Kampf und Einzelaktionen kam man zum Torerfolg. So konnte sich kein Team entscheidend absetzen. In der Schlussphase der ersten Hälfte bewies unsere Mannschaft den besseren Torriecher und konnte sich eine 2-Tore-Führung erspielen. Beim Stand von 11:13 wurden die Seiten gewechselt.

Trainer Achim Jung war mit dem Spiel seiner Jungs nicht zufrieden und es war unverständlich warum seine Mannschaft so konzeptlos auftrat. Man fand in der Pause allerdings die richtigen Worte, denn unsere HSG drehte in Halbzeit 2 richtig auf…

Schnell führte man mit 5 Toren, vermisste es aber schon frühzeitig den Sack zu zumachen. Birkenfeld konnte in Folge noch einmal verkürzen (14:16), aber unsere Jungs ließen nichts mehr anbrennen. Über Tempospiel kamen wir zu leichten Toren und unser Angriff agierte viel abgeklärter als noch in Halbzeit eins. Die Mannschaft erfüllte nun die Vorgaben ihres Trainers und kam über Spielzüge zu schönen Treffern. Birkenfeld konnte in dieser Phase nichts mehr dagegensetzen. Am Ende konnte man einen deutlichen 24:31 Auswärtssieg feiern, bei dem alle Spieler mit guten Aktionen zum Erfolg beitrugen.

Bedanken will sich die Mannschaft bei ihrem langjährigen Weggefährten Dirk Heller, der nach dieser Saison etwas kürzer treten will und in unserer 4ten auf Torejagd gehen will. Dirk hielt in den letzten Jahren ständig seine Knochen hin und war ein absolutes Vorbild in Sachen Einstellung und ein absoluter Teamplayer. So jemanden lässt man natürlich nicht gerne gehen, aber man geht ja nie so ganz…

 

---------------------------------------------------------

 

 


Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 HSG TVA/ATSV I 20 29 : 11 569 : 527 42
2 HSG Ottweiler/Steinbach I 20 29 : 11 529 : 504 25
3 HSG Fraulautern/Überherrn I 20 26 : 14 592 : 527 65
4 TV Niederwürzbach I 20 24 : 16 515 : 484 31
5 HG Saarlouis III 20 24 : 16 544 : 543 1
6 TV Losheim I 20 22 : 18 573 : 523 50
7 TV Merchweiler I 20 18 : 22 564 : 576 -12
8 USC Saar Saarbrücken I 20 14 : 26 524 : 540 -16
9 TV Birkenfeld/Nohfelden I 20 14 : 26 541 : 560 -19
10 HSG DJK Nordsaar II 20 12 : 28 489 : 575 -86
11 HSV Wemmetsweiler I 20 8 : 32 395 : 476 -81

 

 

Eine Runde mit Höhen und Tiefen geht zu Ende...



Unsere Mannschaft startete als Saarlandligaabsteiger in die Verbandsliga, in der viele unbekannte Gegner auf uns warteten. Nach dem Abstieg war das Saisonziel schnell formuliert: sich in der neuen Klasse etablieren und einen sicheren Tabellenplatz erreichen. Zunächst ging die Mannschaft mit Udo Jung auf der Bank an den Start. Udo vertrat seinen Bruder Achim, der sich gesundheitlich eine Pause gönnen musste. Der Saisonstart verlief durchwachsen und man stand nach vier Spielen mit 4:4 Punkten dar und es stand schnell fest, dass in dieser Klasse jeder jeden schlagen kann. So zeigte unsere Mannschaft im Verlauf der Hinrunde viel Licht und Schatten. Absolute Highlights gab es in den Spielen gegen Losheim und Merchweiler. Hier zeigte unsere 1te tolle Leistungen und dominierten den Gegner über die gesamte Spielzeit. Das Spiel unserer jungen Mannschaft stabilisierte sich in Verlauf der Saison weiterhin, auch wenn man sich gelegentlich, wie in Nordsaar, spielerische Ausfälle leistete. Zur Rückrunde übernahm Achim Jung wieder den Platz auf der Bank und es bestand sogar noch eine kleine Chance auf den direkten Wiederaufstieg. Allerdings fehlte unserer Mannschaft die Konstanz. Neben herausragenden Siegen wie beispielsweise bei der tollen Aufholjagd gegen Altenkessel, wo man einen Rückstand von 9 Toren in einen Sieg drehen konnte, müssten wir immer wieder selbst verschuldete Rückschläge hinnehmen. Am Ende starte die Jung-Truppe eine Serie von 4 Siegen in folge und belegt zum Abschluss den 3. Platz.
Zum Ende der Saison verabschieden wir Dirk Heller Richtung 4te Mannschaft, der sicher Mannschaft sicherlich fehlen wird. In der neuen Runde werden die Karten neu gemischt und Wenn es gelingt Konstanz in die Leistung der Mannschaft zu bringen ist sicherlich vieles möglich.


Männer - Bezirksliga West

 

Tus Elm/Sprengen II - HSG II 20:32


Prima Saisonabschluss im Lokalderby

Unsere zweite Welle zeigte sich nach den beiden Niederlagen gegen Perl und Bous im letzten Spiel der Saison insgesamt mal wieder von Ihrer guten Seite und gewann am Ende auch in dieser Höhe verdient.

Gegen eine unbequeme Mannschaft des Gastgebers, gegen die man in der Vorrunde noch deutlich unterlegen war, startete unsere Mannschaft gut und legte durch einfache Tore, insbesondere durch Rückraum-Shooter Patrick Gerath, einen 2:7-Lauf hin. Durch diesen Vorsprung schlich sich jedoch erneut der aus den letzten Spielen bekannte Leichtsinn ein und so wurde durch unnötige technische Fehler der Gegner wieder zum Tore werfen eingeladen. So ging es mit nur mit einem Unentschieden (12:12) in die Kabine.

Im zweiten Spielabschnitt merkte man der Mannschaft jedoch direkt an, dass sie heute unbedingt einen Sieg mit nach Hause bringen wollte. Die Abwehr stand nun sicher und die erkämpften Bälle wurden über schnelle Gegenstöße in Tore umgemünzt. Auch im Angriff agierte unsere 2. Welle nun mit Übersicht. Über einfache Auslösehandlungen wurde der freie Mitspieler gesucht und glasklare Torchancen erspielt. Auch wenn sich der ehemalige Lauterer Andy Brausch im Tor der Gastgeber mit allem was er hatte gegen die Niederlage stemmte, konnte auch er nicht verhindern, dass die HSG immer weiter davonzog und schließlich verdient mit 20:32 gewann.

Fazit: Bei diesem Spiel wurde erneut deutlich, welches Potential in der jungen Truppe steckt. Wenn es in der Zukunft gelingt, dieses mit einer gewissen Konstanz abzurufen, werden wir in den nächsten Jahren noch viel Freude an diesen Jungs haben.

Torschützen:

Philipp Schneider (2), Tobias Fontaine (7), Marc Jung, Christian Krammes (2/1), Jonas Schönhofen (2), Patrick Gerath (7), Tim Malsac (2), Tobias Braun (3), Moritz Schwanengel, Thomas Strauß (3),Christian Detampel (4), Robert Steier, Dirk Schmadel

 

 

 

 

Frauen - Bezirksliga West:

 

HC Schmelz II - Frauen: 22 : 10

 


 

Abschlusstabelle

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 FSG Dudweiler-Fischbach II 22 37 : 7 582 : 426 156
2 TV Altenkessel 22 35 : 9 518 : 447 71
3 HC Schmelz II 22 33 : 11 476 : 419 57
4 TV Holz 22 31 : 13 504 : 419 85
5 TB St. Johann II 22 26 : 18 564 : 513 51
6 TuS Brotdorf 22 25 : 19 441 : 394 47
7 HSV Merzig/Hilbringen II 22 20 : 24 504 : 533 -29
8 HSG Fraulautern-Überherrn 22 20 : 24 415 : 463 -48
9 DJK Ensheim 22 19 : 25 446 : 459 -13
10 ASC Quierschied 22 10 : 34 391 : 495 -104
11 HSV Püttlingen II 22 6 : 38 356 : 470 -114
12 HC Dillingen/Diefflen 22 2 : 42 399 : 558 -159

 


 

B - Liga-West - Staffel-Süd:

Herzlichen Glückwunsch - Kein Relegationsspiel zum Aufstieg in die A-Klasse - !!!!!

 

Also doch schon eine Woche früher, kann ich hier ein Resümee der vergangenen Saison stellen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der neuen Klasse konnten wir uns von Spiel zu Spiel steigern. Außer natürlich die Aussetzer gegen Malstatt, USC und ATSV, gehören halt zu dieser Saison dazu. Aaaber was wir dann doch noch geschafft haben, hätte uns keiner zugetraut, wir selber nicht. Der Aufstieg in die A-Klasse West als Tabellenzwoter. Hier wollen wir nun auch ein wenig mitmischen und schaun mer mal. So an dieser Stelle geht ein Dankeschön erst mal an unseren Markus, der sich leider verletzt hatte und uns nicht mehr zur Verfügung stand, ebenso zu erwähnen wären hier noch die A-Jugendlichen, vor allem sei hier Tobias zu nennen, die uns doch sehr gut in der Endphase unterstützt haben. Was wären wir ohne unsere Stammfans gewesen, die immer zu uns hielten, aber auch die zahlreichen Zuschauern seien erwähnt die uns bei manchen Spielen nach vorne trieben.Was soll man sagen, wir haben es uns verdient!!


Abschlusstabelle

 

 

Pos Mannschaft Spiele Punkte Tore Differenz
1 TV Malstatt Saarbrücken 18 36 : 0 529 : 301 228
2 HSG Fraulautern/Überherrn IV 18 28 : 8 465 : 344 121
3 TV Losheim III 18 22 : 14 430 : 393 37
4 USC Saar Saarbrücken III 18 22 : 14 372 : 365 7
5 SF Rilchingen/Hanweiler 18 21 : 15 439 : 433 6
6 ASC Quierschied II 18 18 : 18 364 : 385 -21
7 HSG TVA/ATSV Saarbrücken IV 18 11 : 25 316 : 411 -95
8 1. FC Saarbrücken 18 9 : 27 292 : 396 -104
9 HSG Dudweiler III 18 8 : 28 382 : 475 -93
10 TuS Riegelsberg III 18 5 : 31 327 : 413 -86

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
Counter

zu unseren Partnern der Spielgemeinschaft- hier klicken!
zu unseren Partnern der Spielgemeinschaft- hier klicken!